Platzreife – Handicap 54

Nach einem intensiven 5-Tage Kurs, wurde eine Urkunde zur Platzreife übergeben.

Sie, die Platzreife, ist nur erlangt, wenn innerhalb von 12 Monaten eine Mitgliedschaft in einem Golfclub folgt. (Anderes Thema)

Amateur-Golf mag ein wenig anstrengender sein als der Schach-Sport, aber der 5-Tage Kurs war sportlich. Mit Blasen an den Fingern und so. Und laufen, sehr viel laufen (hier meine ich gehen, aber sehr viel davon).

So haben wir, die Kursteilnehmer, doch alle es geschafft diesen Kurs erfolgreich abzuschließen. (Auch noch ein anderes Thema)

Wir ernteten neben der Urkunde auch noch so ein vermeintliches Kopfschütteln von einer Golfspielerin, die schon länger spielt: „… für meine Platzreife waren 6 Monate erforderlich …“ (Vielleicht auch noch ein Thema)

Neben dieser nett gemeinten Verachtung gab es noch den Kommentar eines anderen Pros des Golfclubs Fleesensee http://fleesensee-golfclub.de/ : „… jetzt seit ihr Hacker …“ Und hier war wohl nicht die nette Computer-Variante gemeint. (Ja, das liebe, arme Gras)

 

Urlaub zu Ende – Golf ja oder nein?

Wohl erst mal: Ja

Erstmal zu unserem nächstgelegenen Golfclub, dem ehrwürdigen Hanseatischen Golfclub Greifswald http://www.golfclub-greifswald.de/

Klein aber fein (Vorgriff: tolle Grüns, schnell und sehr stabil) – und alle waren nett.

Also den Verantwortlichen vor Ort waren wohl der 5-Tages-Platzreife-Kurs auch nicht geheuer. Es wurden noch 5-mal eine Stunde mit Pro vor Ort vereinbart und ein Putter gekauft.

Betreiberin: „… Driving for the show, putting for the money …“

Putten ist langweilig. Aber wohl genau richtig eingeschätzt.

 

Ein, zwei Wochen später den Aufnahmeantrag gestellt. (Wurde wohl vom Vorstand genehmigt)

Ein Satz gebrauchte Eisen erworben. (Stand jetzt: Schläger-Fitting ist überbewertet.)

 

Dann – Wildscheinschäden!

Jetzt, wo ich doch spielen könnte, wurde der Platz gesperrt, wegen Wildschweinschäden. (und was für Schäden, unglaublich)

… befreundeter Golfclub erlaubt, als Ausweichmöglichkeit, spielen auf seine Plätzen …

… sehr schöne, riesige Anlage … bespielt …

… practice@home? …

… Holz 3 gekauft …

… Driver gekauft …

… unser Platz wird erst mal mit Schäden wieder freigeben …

… Score in verloren Bällen pro gespielter Bahn …

… erstes Turnier … (freu mich drauf – da ist irgendwas mit Handicap 39)

 

Der Text entsteht mit einer gewissen Zeit vergangen, aber Golfen scheint Spaß zu machen.

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!